Die Konzerte am 13.01.2018 und am 17.02.2018 finden im "Haus der Musik"

in Burgthann-Unterferrieden

Lindelburger Straße 9 statt.

Die Band besteht seit 1981. Obwohlsich die Besetzung mehrere Male geändert hat, ist
VAN BLUUS ihrem Stil immer treu geblieben: mitreißende, blues-orientierte Musik mit Rock,Jazz und Funk-Einflüssen.

Ein Höhepunkt ihrer Laufbahn war die Zusammenarbeit – live und im Studio – mit der britischen Rock-Legende Kevin Coyne. Zwei ihrer Songs – einer davon mit Kevin als Sänger – sind auf der Kevin Coyne Fan Tribute CD “The World Is Full of Fools” zu hören, die kostenlos bei www.kevincoynepage.tk zum Download zur Verfügung stehen.

Weitere Highlights: Auftritte beim renommierten Blues Will Eat Festival in Nürnberg, beim Altstadtfest in Neumarkt/Opf. und beim Jazzfestival in der Burg Burgthann.

VAN BLUUS bietet einen energiegeladenen Mix aus zahlreichen eigenen Songs sowie Interpretationen von bekannten und weniger bekannte Blues-Titeln. Zum Repertoire gehören unter anderem Stücke von Gary Moore, Eric Clapton, Muddy Waters, Jeff Healey, Stevie Ray Vaughan, B.B. King, Popa Chubby, Keb’ Mo’ und Willy DeVille.

Sänger – Horst Spandler , Gitarre – Lothar Kalau, Bassgitarre – Frank-Michael Müller - Keyboard und Gitarre – Clemens Hoga, Schlagzeug – Armin Pojda