Jazz in der Burg

26.-28.06. 2020

!!!! Abgesagt !!!!!

Ann Vriend

„Heiliges Wow! Was für eine Stimme, was für eine Aufführung ... Sie hatte eine überragende Bühnenpräsenz und eine Kontrolle über die Dynamik, die meinen Kiefer fallen ließ und mich wie einen Idioten grinsen ließ ... wenn Sie nicht von ihr gehört haben, machen Sie mit, denn sie war absolut phänomenal! "  
The AU Review, Top 15 von 150 Acts bei Big Sound.    

AV (Ann Vriend) ist am bekanntesten für ihren virtuosen, hochfliegenden Gesang und nicht weit dahinter für ihre mehrfach preisgekrönten Fähigkeiten als Songwriterin - und sie ist auch nicht schlecht am Klavier. Während ihrer Karriere unter dem Radar, aber durchweg preisgekrönt und von der Kritik gefeiert, hat sie ihre einzigartige Marke von Old-School-Soul in der Innenstadt einem Publikum in ganz Europa, Oceana, Asien und Nordamerika präsentiert. Eine „Musikerin der Musikerin“ und ein ebenso überzeugendes Solo wie eine Vollband-AV hat mehr als 20.000 Alben unabhängig von der Bühne verkauft und kann sie selbst auf die schwierigsten Räume aufmerksam machen.
Oft verglichen mit ihrer Vokalheldin Aretha Franklin, erreichte AVs jüngster Song „Hurt People Hurt People“, der bisher nur in Deutschland veröffentlicht wurde, Platz 55 in den Main Pop Charts in Deutschland und erreichte bei einigen die Top 10 Sender und erreichen Platz 1 bei Bayern1 mit einer Hörerschaft von rund 3,3 Millionen. Der bekannte und beliebte Radiomoderator Werner Reinke vom deutschen HR1-Sender präsentierte im vergangenen Februar eine einstündige Live-Aufnahme und ein Interview mit AV und weinte tatsächlich während der Aufführung von AV.            www.annvriend.com