JAZZ in der BURG 2019

 

Freitag  · 28.06.2019

20.30 Uhr

 

JMO Brönnimann
 

 

Samstag · 29.06.2019 · ab 16.00 Uhr · Gitarren Heroes

 

Müller and Friends

Adam Tvrdy Trio
Paul Rose Band

 

Sonntag · 30.06.2019 · ab 11.00Uhr 

 

Alligators of Swing

Soundorchester Burgthann

Roman Schuler Extended Trio

Roberto Bossard New Group

Milan Svoboda Contraband

Franggn Mafia  – Glassigger aff fränggisch

Alte Rock Klassiker versehen mit fränkischen Mundarttexten – Das ist das Markenzeichen der Franggn Mafia.

Hier haben sich 5 Musiker zusammen gefunden die vor Spielfreude nur so sprudeln und mit ihren teilweise dadaistisch anmutenden und hinterfotzigen Texten alle Themen beackern, die ihnen gerade über den Weg laufen oder auf die Nerven gehen. Weder die Thermomixfraktion, noch der leidige Zahnarztbesuch oder die immer währenden Diskrepanzen zwischen den Geschlechtern kommen bei den Songs zu kurz. Dabei machen die  Mafiosis vor sich selbst nicht Halt und hauen sich, wenn es sein muss, gegenseitig in die Pfanne.

Wie Ihnen der Schnabel gewachsen ist, werden alltägliche Kuriositäten in den Liedern genauso verpackt wie zwischenmenschliche Missstände. Von Sänger und Textschreiber Andreas Hutzler wird dem Volk genau aufs Maul geschaut und alles mit einem Augenzwinkern unters Publikum gebracht. Das ist das Erfolgsrezept der Band. Und so wird nicht nur auf hohe Musikalität wert gelegt, sondern auch der Spaßfaktor steht bei der Franggn Mafia ganz hoch im Kurs.

 

Bei der Franggn Mafia treffen über 100 Jahre Bühnenerfahrung aufeinander, die wissen worauf es ankommt - Spaß haben und das Publikum mitreißen. Dafür sorgen die eingängigen Songs, die jeder kennt und sich quer Beet durch das Genre jeglicher Stilrichtungen wie Rock, Soul, Bluesrock und Folk, bewegt. Egal ob Eric Clapton, Rolling Stones, Bruce Springsteen, Prince, Bill Withers, Slade, JJ Cale, Jimi Hendrix oder Bob Dylan - Die fränkischen Texte passen so genau drauf, dass man sich manchmal wirklich fragt, was als erstes da war – Das Original oder das fränkische Duplikat. Im Nu singt das Publikum die Lieder mit, deren Texte sie vorher noch nie gehört hatten. Ein Abend zum Lachen, tanzen, grooven und mitsingen!

 

Die Franggn Mafia sind:                

 

Glausi, da Schwob – Gitarrenmafiosi  

 

Heini  – Keybordmafiosi 

 

Wolfi– Schlagzeugmafiosi

 

Dscherri – Bassmafiosi