JAZZ in der BURG 2019

 

Freitag  · 28.06.2019

20.30 Uhr

 

JMO Brönnimann
 

 

Samstag · 29.06.2019 · ab 16.00 Uhr · Gitarren Heroes

 

Müller and Friends

Adam Tvrdy Trio
Paul Rose Band

 

Sonntag · 30.06.2019 · ab 11.00Uhr 

 

Alligators of Swing

Soundorchester Burgthann

Roman Schuler Extended Trio

Roberto Bossard New Group

Milan Svoboda Contraband

FAT:

 


Alex Machacek guit
Raphael Preuschl bass
Herbert Pirker drums

FAT, kurz für Fabulous Austrian Trio, formierte sich 2004 und ist bereits auf Machacek’s 2005 veröffentlichtem US-Debutalbum „[sic]“ (feat. Terry Bozzio) zu hören. John McLaughlin meinte dazu: „Alex Machacek’s music starts where other music ends“. 
2010 brachte FAT das erste Studioalbum namens „FAT“ auf den Markt, das von der internationalen Jazz-Presse mit den Höchstbewertungen ausgezeichnet wurde.
In den darauffolgenden Jahren pendelten Alex, Raphael und Herbert regelmäßig zwischen LA und Wien um sich für Aufnahmen des Folgealbums, Proben und Konzerte zu treffen. 
2015 erhielten sie als Finalisten den BMW World Jazz Award-Preis und brachten im Herbst 2015 ihre zweite CD „Living the Dream“ heraus, die von einschlägigen Jazz-Magazinen abermals gepriesen wurde.

Im Rahmen des Outreach-Festival, Jazzfestival Leibnitz und dem Bayrischen Rundfunk gab FAT im Sommer 2016 vom enthusiastischen Publikum und der Presse gefeierte Konzerte, die von den nationalen Radiosendern BR-Klassik und Ö1 aufgezeichnet und übertragen wurden. 
Anfang des Jahres 2017 erregten Alex, Raphael und Herbert auf der „Cruise to the Edge“ die Aufmerksamkeit der musikbegeisterten Passagiere. 
Das dritte FAT-Album #awesome ist im Frühling 2018 erschienen, deren Release-Tour die Band erstmals nach Portugal führte.

Ein Auftritt im legendären Apogee-Studio in Santa Monica im November dieses Jahres soll schließlich das erste FAT-LIVE-Album (das vierte dieses Trios) zur Folge haben.