Latin Christmas meets Classic
Das Stefan Grasse Quartett spielt deutsche und internationale
Weihnachtslieder vertraut und doch völlig neuartig. In jazzverwandter
Manier vereinen sich traditionelle Melodien mit samtenen
Rhythmen Lateinamerikas. Lieder und Songs wie "Still, still,
still", "Lasst uns froh und munter sein", "Schneeflöckchen,
Weißröckchen", "Alle Jahre wieder" und "Feliz Navidad" erklingen
als Bossa Nova, Rumba, Son cubano, Bembé oder
Jazztune. Weitere Highlights sind u.a. ein Adagio von Bach als
Jazz-Ballade, ein Prélude von Chopin als Bossa und eine
Mazurka des Romantikers Francisco Tárrega als Valse musette.
Grandiose Musik für eine stimmungsvolle Adventszeit.
Stefan Grasse gab über 1800 Konzerte in vielen Ländern
Europas, den USA, China, Argentinien und Australien. Von der
Kritik wurde er als "präziser und technisch brillanter" Musiker
(NN), "Saiten-Paganini" (AZ) und "Meistergitarrist" (NN, BR)
gefeiert. Mit Stefan Grasse musizieren die Akkordeonistin und
Klarinettistin Bettina Ostermeier (Musikalische Leiterin des
Staatsschauspiels Nürnberg), Radek Szarek, Vibrafon,
Percussion und der Kontrabassist Alexander Fuchs.