Jazz in der Burg

26.-28.06. 2020

In diesem Projekt kooperiert der Pianist Marek Novotný mit
dem fantastischen Streichquartett Epoque Quartet, einer
weltbekannten Gruppe, die sich durch die seltene Fähigkeit
auszeichnet, Jazz und experimentelle Kompositionen sowie
Musik alter Meister in der Welt der klassischen Musik zu
interpretieren. Zu diesem Anlass wurden namhafte Stars
der tschechischen Jazzszene eingeladen, namentlich Adam
Tvrdý (Gitarre), Ondřej Štajnochr (Kontrabas) und Josefína
Čermáková (Gesang).
Diese bunte Verschmelzung von Jazz, klassischer Musik,
lateinamerikanischer Musik, Folklore und Chanson umfasst
die besten Eigenschaften all dieser Genres und schafft das
neue musikalische Artefakt, das ein intensives kulturelles
Gefühl voller Humor, faszinierender und bewegender
Momente erzeugt.
https://www.youtube.com/watch?v=hJDD71WAVkc