JAZZ in der BURG 2019

 

Freitag  · 28.06.2019

20.30 Uhr

 

JMO Brönnimann
 

 

Samstag · 29.06.2019 · ab 16.00 Uhr · Gitarren Heroes

 

Müller and Friends

Adam Tvrdy Trio
Paul Rose Band

 

Sonntag · 30.06.2019 · ab 11.00Uhr 

 

Alligators of Swing

Soundorchester Burgthann

Roman Schuler Extended Trio

Roberto Bossard New Group

Milan Svoboda Contraband

 

 Davide Petrocca & Armin Heizt Quartett
Swinging Guitars
Eine Hommage an „Die Swinggitarre“, in Anlehnung an die Spielweise und das Repertoire prägender Swinggitarristen wie Charlie Christian und Django Reinhardt, bis zu Joe Pass und Barney Kessel.Aber auch Blues und Lateinamerikanische Einflüsse kommen in dem Repertoire der beiden virtuosen Gitarristen nicht zu kurz. Armin Heitz gründete sein eigenes Zigan Swing Trio, das zunächst mit dem Rhythmusgitarristen Didi Winterstein(bis 1992) und dem Bassisten Zeca de Oliveira besetzt war. Von 1986 bis 1993 spielte er zudem in einem Trio mit zwei Saxophonisten, unter anderem mit Ralf Rothkegel. In der Gruppe von Wedeli Köhler, mit dem er auch das Album „MyMelancholy Baby (1995)“ einspielte, trat er auf dem Festival Django Reinhardt auf. Ende der 1990er Jahre gehörte erzur Gruppe des elsässischen Akkordeonisten Frédéric Schlick (2000). Auch tourte er mit Joe Sachse und trat lange Jahremit Zipflo Reinhardt und mit Biréli Lagrène auf. Mit seinem Trio und dem Geiger Andy Wäldele präsentierte er sicheuropaweit in zahlreichen Tourneen und Festivalauftritten, u.a auch auf dem Montreux Jazz Festival. Mitreissend swingender bluesiger Gitarrenjazz vom Feinsten "