Jazz in der Burg

26.-28.06. 2020

Konzert mit dem neu gegründeten Josef Vejvoda Jazztet aus Prag.
Josef Vejvoda wurde am 13. Juli 1945 in Prag geboren. Komponist, Kapellmeister, Dirigent und Verleger. Josef ist der jüngste Sohn von Jaromir Vejvoda / 1902 – 1988 / dem Komponisten der weltberühmten Polka „ŠKODA LÁSKY – ROSAMUNDE“. Das Musikstudium am Konservatorium in Prag schloss er 1970 ab. Er hat sich als einer der führenden Jazz Drummer der Tschechischen Republik einen Namen gemacht. So spielte er mit namhaften Jazzmusikern und Bands in Böhmen und im Ausland.
Josef Vejvoda war schon mit verschiedenen Bands und Musikern bei uns in Burgthann und hat uns immer wieder mit seiner Musik begeistert. Mit seinem neuen Sextett, alles hervorragende Solisten, spielt er Mainstream und Swing.

Josef Vejvoda        Schlagzeug
Ondrej Stainochr        Bass
Vladá Strnad        Piano
Osian Roberts        Tenorsaxophon
Frant Tomsicek        Trompete
Martin Houserek        Posaune